LYRISCHES & EPISCHES
Wie sind meine Finger so grün,
Blumen hab ich zerissen;
Sie wollten für mich blühn
Und haben sterben müssen.
DA FLOSS IHR GRÜNES BLUT / Annette von Droste-Hülshoff
 
 
ERSCHEINUNGSDATUM: 9. Januar 2008
SPRACHE: Carola v. Seckendorff
MUSIK: Juliane Ankele
LABEL: Dreyer&Gaido
 
cd 1
  1. Komm, Liebes Hähnchen - (gesprochen von Johanna Orth)
  2. Das Erste Gedicht
  3. Das Vierzehnjährige Herz
  4. Der Brief Aus der Heimat
  5. Junge Liebe
  6. Ich Denke Dein im Trauten Kreis der Freunde
  7. Der Abend
  8. Die Vogelhütte
  9. Durchwachte Nacht
  10. Der Weiher
  11. Der Hünenstein
  12. Spätes Erwachen
  13. Am Turme
  14. An Levin Schücking
  15. An Denselben
  16. Die Schenke Am See
  17. Abendgefühl
  18. Im Moose
  19. Im Grase
  20. Lebt Wohl
cd 2
  1. Der Dichter - Dichters Glück
  2. Verfehlter Französischer Roman...
  3. Die Drei Stunden im Reich der Todten. Ballade
  4. Die Junge Mutter
  5. Die Schwestern
  6. Die Krähen
  7. Des Arztes Tod
  8. Wie Sind Meine Finger So Grün
  9. Die Todte Lerche
  10. Nach Fünfzehn Jahren
  11. Die Unbesungenen
  12. Mondesaufgang
  13. Carpe Diem! - (gesprochen von Nanni Kurschat)
 
PRESSE
tumblr Copyright © CvS 2009